Startseite » Outdoor Teppich – Gemütlichkeit im Sommer
Garten & Wohnen

Outdoor Teppich – Gemütlichkeit im Sommer

Outdoor Teppich
Outdoor Teppich

Im Frühling oder Sommer halten wir uns am liebsten draußen auf. Wir genießen die Sonnenstrahlen in unserem Garten oder auf dem Balkon, und verbringen unsere Freizeit an der frischen Luft. Umso wichtiger ist es, dass wir uns auch in unserem Garten wohl- und geborgen fühlen. Im unseren Haus erreichen wir das relativ schnell mit schönen Dekoaccessoires, gemütlichen Sitzmöbeln und schicken Wandbildern. Im Außenbereich haben wir nicht ganz so viele Möglichkeiten. Ein Accessoire gibt es aber, mit dem du dir die Sitzecke oder den Lounge-Bereich im Garten gemütlich gestalten kannst – den Outdoor Teppich.

Ein Outdoor Teppich ist extra für den Einsatz im Außenbereich konzipiert und kann in deinem Garten für mehr Gemütlichkeit sorgen. Wenn du auch du mehr über Outdoor-Teppiche erfahren möchtest und dir eventuell selbst einen kaufen möchtest, dann findest du in diesem Beitrag viele nützliche Informationen. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen und hoffen, dass wir all deine Fragen zu Outdoor-Teppichen beantworten können.

Alternative Bezeichnungen für Outdoor Teppich sind auch “Außenteppich” oder “Garten-Teppich“. Andere mögliche Begriffe könnten “Terrassen-Teppich“, “Balkon-Teppich” oder “Patio-Teppich” sein, je nachdem, wo du den Teppich verwenden möchtest.

Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2023 um 12:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Outdoor Teppich – was ist das genau?

Ein Outdoor-Teppich ist ein spezieller Teppich, der für den Einsatz im Freien entwickelt wurde. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Teppich ist ein Outdoor-Teppich wetterfest und widerstandsfähig gegenüber Sonne, Regen und Schmutz. Er besteht oft aus synthetischen Materialien wie Polypropylen oder Polyester und ist in der Regel einfach zu reinigen und zu pflegen. Ein Outdoor-Teppich kann deinen Außenbereich wie die Terrasse oder den Balkon verschönern und gleichzeitig für zusätzlichen Komfort sorgen.

Outdoor Teppich – das sind die Einsatzgebiete

Einen Outdoor-Teppich kannst du an vielen Stellen im Freien einsetzen. Zum Beispiel kannst du ihn auf der Terrasse, dem Balkon, der Veranda oder im Garten verwenden. Der Teppich kann unter der Sitzecke platziert werden und sorgt somit für mehr Gemütlichkeit. Ein Outdoor-Teppich kann auch auf einem Steg oder einer Veranda am See oder am Strand zum Einsatz kommen. Einige Menschen verwenden Outdoor-Teppiche sogar als Camperteppich, um den Boden im Zelt sauberer zu halten und bequemer zu machen. Kurz gesagt, du kannst einen Outdoor-Teppich fast überall dort einsetzen, wo du eine bequeme und dekorative Bodenoberfläche im Freien benötigst.

Gut macht sich ein Außenteppich auch vor einem Whirlpool oder einem Pool im Garten. Der Teppich sorgt im Poolbereich für Eleganz und ist praktisch, um sich darauf die Schuhe an- und auszuziehen und sich abzutrocknen.

Außenteppich – das sind die Vorteile

Ein Außenteppich hat einige Vorteile, die ihn zu einer großartigen Ergänzung für deinen Außenbereich machen können. Zum Beispiel:

  1. Widerstandsfähigkeit gegenüber Wetter und Schmutz (Wetterfest): Ein Outdoor-Teppich ist so konzipiert, dass er Sonne, Regen und Schmutz widersteht, was bedeutet, dass er auch nach längerem Einsatz im Freien noch gut aussieht. Viele Outdoor Teppiche können auch ganzjährig eingesetzt werden. Outdoor-Teppiche sind wasserdurchlässig, so dass du sie selbst im Regen liegen lassen kannst. Das verhindert Staunässe und somit auch Schimmelbildung auf dem Teppich.
  2. Einfache Reinigung und Pflege: Ein Outdoor-Teppich lässt sich oft leicht reinigen und pflegen. Du kannst ihn einfach mit einem Schlauch oder einem Besen abwaschen oder ihn mit einem milden Reinigungsmittel reinigen. Wenn du weitere Informationen dazu benötigst, frage am besten den Händler oder Hersteller.
  3. Bequeme Bodenoberfläche: Ein Outdoor-Teppich bietet eine bequeme und rutschfeste Bodenoberfläche, die sich ideal für Aktivitäten wie Entspannen, Essen oder Spielen im Freien eignet. Positioniert und der Sitzecke im Garten sorgt er für Gemütlichkeit.
  4. Schutz für den Boden: Ein Outdoor-Teppich kann auch dazu beitragen, den Boden unter ihm zu schützen, indem er vor Kratzern und Abnutzung schützt. Das ist zum Beispiel praktisch, wenn du im Wintergarten einen hochwertigen Bodenbelag verlegt hast und die Stühle und Tische diesen nicht beschädigen sollen.
  5. Dekorative Ergänzung: Ein Outdoor-Teppich kann auch dazu beitragen, den Stil und die Ästhetik deines Außenbereichs zu verbessern und einen zusätzlichen Hauch von Dekoration und Farbe hinzuzufügen.

Insgesamt kann ein Outdoor-Teppich dazu beitragen, deinen Außenbereich bequemer, praktischer und attraktiver zu gestalten.

Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2023 um 12:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Outdoor-Teppich – Pflege & Reinigung

Die Pflege und Reinigung deines Outdoor-Teppichs ist wichtig, um sicherzustellen, dass er auch nach längerer Zeit im Freien noch gut aussieht. Hier sind einige Reinigungs- und Pflegtipps:

  1. Regelmäßiges Kehren oder Absaugen: Kehre oder sauge deinen Outdoor-Teppich regelmäßig ab, um Staub, Schmutz und Blätter zu entfernen. Dadurch wird verhindert, dass sich der Schmutz in den Fasern festsetzt. Gerade wenn z.B. nasse Blätter auf dem Teppich liegen.
  2. Flecken entfernen: Wenn du einen Fleck auf dem Outdoor-Teppich bemerkst, entferne ihn sofort, um zu verhindern, dass er sich festsetzt. Verwende einen feuchten Schwamm oder ein Tuch, um den Fleck sanft zu reinigen.
  3. Reinigungsmittel verwenden: Wenn du hartnäckige Flecken hast, kannst du ein mildes Reinigungsmittel verwenden. Achte darauf, dass das Reinigungsmittel für den Einsatz auf Outdoor-Teppichen geeignet ist und dass du es gründlich mit Wasser ausspülst. Wenn du dir unsicher bist, solltest du vorher den Hersteller oder Verkäufer des Teppichs um Rat fragen.
  4. Trocken halten: Nach dem Reinigen musst du den Teppich gründlich trocknen lassen, bevor du ihn wieder benutzt. Vermeide es, den Teppich in der Sonne zu trocknen, da dies die Farben verblassen lassen kann. Hänge den Teppich stattdessen an einem schattigen Ort auf oder lege ihn flach auf den Boden, um ihn an der Luft trocknen zu lassen.

Wenn du deinen Outdoor-Teppich regelmäßig reinigst und pflegst, kannst du sicherstellen, dass er in gutem Zustand bleibt und für lange Zeit im Freien eingesetzt werden kann.

Outdoor-Teppich – diese Formen, Farben und Muster sind beliebt

Outdoor-Teppiche sind in einer Vielzahl von Formen, Größen und Mustern erhältlich. Einige der beliebtesten Formen sind rechteckig, quadratisch, rund und oval. Bezüglich der Größe hängt es von deinem Außenbereich ab und wieviel Platz du für deinen Outdoor Teppich hast. Es gibt kleine Outdoor-Teppiche für den Balkon oder die Veranda sowie große für Terrassen und Gärten. XXL-Outdoor-Teppiche sind ein absoluter Blickfang und derzeit sehr gefragt.

In Bezug auf Muster und Designs gibt es viele Optionen, die dir zur Verfügung stehen. Einige der beliebtesten Muster für Outdoor-Teppiche sind geometrische Muster, Streifen, florale Muster und tierische Drucke. Solche Designs können auch Farbvariationen beinhalten. Wenn du dich für ein Muster entscheidest, solltest du jedoch darauf achten, dass es mit deiner vorhandenen Außeneinrichtung und deinem Geschmack übereinstimmt. Absolut angesagt ist derzeit der Boho-Stil.

Ein weiterer Trend bei Outdoor-Teppichen sind Naturmaterialien wie Jute und Sisal, die einen natürlichen Look in den Außenbereich bringen. Da diese Teppiche aus natürlichen Materialien bestehen, sind sie eine umweltfreundliche Alternative zu synthetischen Teppichen. Sie sind robust und langlebig, aber nicht so wetterbeständig wie andere Materialien.

Es gibt auch viele geflochtene und gewebte Stile, die ein interessantes Texturmuster erzeugen und deinen Außenbereich aufwerten können. Gewebte Teppiche werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, einschließlich recyceltem Kunststoff und Baumwolle, und sind in vielen verschiedenen Designs und Mustern erhältlich. Sie sind langlebig und leicht zu reinigen, was sie zu einer großartigen Wahl für den Einsatz im Freien macht. Geflochtene Teppiche bestehen aus miteinander verwobenen Fasern und sind in vielen verschiedenen Farben und Designs erhältlich. Sie sind ebenfalls strapazierfähig und wetterbeständig.

Bei den Farben im Zusammenhang mit Outdoorteppichen, suchen Interessenten häufig nach folgenden: Grau, Beige, Schwarz, Weiß, Türkis und Grün. Aber auch bunt ist sehr gefragt.

Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2023 um 12:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Außenteppich – wo kann ich ihn kaufen und wieviel kostet er?

Auf Amazon findest du eine riesige Auswahl an Outdoor-Teppichen. Du kannst hier wunderbar verschiedene Anbieter von Teppichen, sowie die Größen, Farben und Formen vergleichen. Du kannst nach dem Preis filtern und findest garantiert den richtigen Außenteppich für dich.

Auch viele Baumärkte, wie z.B. Obi, Hagebaumarkt und Toom führen diverse Außenteppiche. Selbst Ikea, Bonprix, Mömax, Poco, Jysk, Action und Butlers habe Outdoor-Teppiche im Sortiment.

Preislich bekommst du einen Outdoor Teppich schon für wenig Geld. Du musst nicht viel ausgeben, um einen schicken Outdoorteppich für deinen Garten zu bekommen. Sie beginnen meist schon ab ca. 15 €. Wenn du aber auf der Suche nach einem hochwertigen oder XXL Outdoor Teppich bist, musst du schon mit einem Preis von ca. 50 – 150 € rechnen. Auch bei einem Außenteppich solltest du nicht an der Qualität sparen, schließlich möchest du ja viele Jahre Spaß an ihm haben.

Außenteppiche – das sind beliebte Hersteller

Es gibt eine Reihe von bekannten Herstellern von Outdoor-Teppichen, die eine große Auswahl an Stilen, Größen und Mustern anbieten. Einige der bekanntesten Marken sind beispielsweise:

  • IKEA: Die Möbelmarke bietet eine große Auswahl an Outdoor-Teppichen in verschiedenen Größen und Designs an, darunter auch geflochtene und flache Teppiche.
  • Fab Habitat: Diese Marke ist bekannt für ihre umweltfreundlichen und recycelten Outdoor-Teppiche aus Polypropylen, die in verschiedenen Designs erhältlich sind.
  • Safavieh: Safavieh bietet eine breite Palette an Outdoor-Teppichen in verschiedenen Größen, Formen und Mustern an, die sich perfekt für jeden Außenbereich eignen.

Auf Amazon.de findest du noch weitere Marken wie z.B.: Paco Home, the carpet, TESSO LIVING, vidaXL und Famibay.

Das sind nur einige der bekannten Hersteller von Outdoor-Teppichen, es gibt jedoch noch viele weitere Optionen auf dem Markt. Beim Kauf eines Outdoor-Teppichs solltest du immer auf die Qualität, Langlebigkeit und Wetterbeständigkeit achten, um sicherzustellen, dass du ein Produkt kaufst, das lange hält und deinen Außenbereich garantiert aufwertet.

Outdoor Teppich – Test – gibt es einen Testsieger von Stiftung-Warentest oder Öko-Test?

Weder von Stiftung-Warentest, noch von Öko-Test, konnten wir einen aktuellen Outdoor Teppich-Test finden. Sehr schade, da viele Interessenten Empfehlungen der beiden Portale mit in ihre Kaufentscheidung einbeziehen. Käufer vergleichen gerne getestete Produkte, um das richtige für sich zu finden.

Wenn du noch eine Entscheidungshilfe benötigst, solltest du dir Produktbewertungen und Rezensionen anderer Käufer anaschauen. Hier erfährst du relativ schnell, ob ein Outdoorteppich hochwertig ist oder eventuell Qualitätsmängel aufweist.

Sollten Stiftung-Warentest oder Öko-Test in der Zukunft noch einen Außenteppich-Testsieger veröffentlichen, werden wir dich umgehend darüber informieren.

Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2023 um 12:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Outdoor-Teppich kaufen – das Fazit

Wir hoffen, dass unser Blogbeitrag über Outdoor-Teppiche hilfreich war und dir einige Gründe aufgezeigt hat, warum du einen Outdoor-Teppich für deinen Balkon oder Garten in Betracht ziehen solltest.

Als erstes haben wir besprochen, was ein Außenteppich ist und wie er im Freien verwendet werden kann, um deinen Außenbereich zu verschönern und gleichzeitig eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Wir haben auch die Vorteile von Outdoor-Teppichen hervorgehoben, wie zum Beispiel ihre Robustheit, Wetterbeständigkeit und Langlebigkeit.

Darüber hinaus haben wir einige Tipps zur Pflege und Reinigung von Outdoor-Teppichen geteilt, damit du sicherstellen kannst, dass dein Teppich lange Zeit in gutem Zustand bleibt. Schließlich haben wir auch einige beliebte Formen, Größen und Muster von Outdoor-Teppichen vorgestellt, damit du eine Vorstellung davon hast, was du bei der Auswahl des perfekten Teppichs für deinen Außenbereich beachten solltest.

Zusammenfassend empfehlen wir dir, einen Outdoor-Teppich für deinen Balkon oder Garten zu kaufen, um eine gemütliche Atmosphäre und einen schönen visuellen Akzent in deinem Außenbereich zu schaffen. Egal, ob du einen kleinen oder großen Außenbereich hast, es gibt viele Optionen zur Auswahl. Kombiniert mit einer schöne Pflanze und einem Windlicht, schaffst du dir deine ganz eigene Wohlfühloase. Also, worauf wartest du noch? Investiere in einen Outdoor-Teppich und genieße die Vorteile, die er bietet!

Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2023 um 12:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Schlagwörter

Über den Autor

PhilippNoll

Verfasse ein Kommentar

Hier klicken um ein Kommentar zu verfassen

Kommentar verfassen

*= Affiliatelink – Durch den Klick auf diesen Link wirst du zum Angebot auf einer Partnerseite weitergeleitet. Beim Kauf erhalten wir eine Provision. Der Preis ändert sich für dich weder negativ noch positiv. So können wir dir auch weiterhin kostenfreie Informationen zur Verfügung stellen. Alle Produktpreise sind inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung des Preises technisch möglich. Alle Angaben beruhen auf der Herstellerinformation.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: